Wegfahrsperre / Lenkradschloss "Eas-Y-Lock"

€37,99

Es werden immernoch knapp 10.000 PKW und Wohnmobile jährlich allein in Deutschland gestohlen. Unserer Meinung nach sind das 10.000 zu viel. Daher haben wir "Eas-Y-Lock", passend für nahezu alle Fahrzeuge entwickelt. Innerhalb weniger Sekunden haben Sie somit das Lenkrad gesperrt und ebenso schnell wieder entsperrt.

Ihr könnt wählen, ob Ihr den Eas-Y-Lock ohne Bügelschloss bestellt und ein eigenes Bügelschloss mit mindestens 25mm Bügelweite (max. 9mm Bügelstärke) verwendet oder wir ein ALU-Stahl-Bügelschloss mitliefern.

Das Schließblech sowie die Gurtschlosshülse sind aus Edelstahl V2A gefertigt. Die Gurtschlosshülse ist 6-fach vernietet und Innen zusätzlich mit Filz ausgekleidet. Das ca. 60cm lange Edelstahlseil ist mit einer roten Gummischicht überzogen. Das Edelstahlseil ist besonders  Schnitt- und Sägefest, durchtrennen mit einem normalen Bolzenschneider oder Metallsäge ist nicht möglich.

Der Eas-Y-Lock ist für alle Fahrzeuge mit freiliegendem Standart Gurtschloss geeignet.

Anlegen und Entfernen in Sekunden:

1. Schließblech in das Gurtschloss einsetzen

2. Gurtschlosshülse aufsetzen

3. Schlingen Sie das Stahlseil um das Lenkrad     

4. Führen Sie ein Bügelschloss durch die Schlinge des Stahlseils, das Loch des  

    Schließbleches und das Loch der Gurtschlosshülse. Bügelschloss schließen. SAFE!

Video:

 

Hinweis: Eas-Y-Lock ist kompatibel zum Lock-Y-Door.

Maße und Gewicht:

ca. 15x15x5cm (im Beutel), Gewicht ohne Bügelschloss 250 Gramm mit Bügelschloss ca. 320 Gramm

Lieferumfang:

1 x Edelstahl Schließblech 

1 x Edelstahl Gurtschlosshülse

1 x Edelstahlseil ca. 60cm mit roter Gummiummantelung

1 x Baumwollbeutel und Anleitung 

Wahlweise: Bügelschloss 25mm

*Das zum Verkauf ausstehende Produkt (Eas-Y-Lock) ist ein Produkt der Marke STYYL und steht in keinem Zusammenhang mit einer anderen Marke oder mit Fahrzeugherstellern, für welches das Zubehörteil bestimmt ist. Der Käufer und Verkäufer vereinbaren wechselseitig, dass Folgeschäden durch Benutzung explizit ausgeschlossen werden*